Ich war mir nicht sicher, wie ich dieses Rezept nun nennen soll. Irgendwie ist es eine Pizza, hat aber auch viel von einem Gemüsekuchen. Also ein Pizzakuchen… oder so. Ist ja auch egal, Hauptsache lecker! Die Pizza schmeckt am nächsten Tag auch kalt, kann also auch prima mitgenommen werden.

Rezept Gemüsepizza

für 3-4 Personen

für den Teig

  • 4 große Möhren
  • 4 Eier
  • 100g geriebener Käse
  • 2 EL Kartoffelfasern
  • Salz, Pfeffer

für den Belag

  • 200g Tomatensauce nach Wahl (bei mir war es Gemüsebolognese )
  • 250g TK Blattspinat (aufgetaut und gut ausgedrückt)
  • 150g Champingions
  • 2 Tomaten
  • 100g geriebener Käse

Zubereitung

  • Ofen auf 200°C Umluft oder 220°C Ober-/ Unterhitze vorheizen
  • Möhren fein reiben (oder im Thermomix: 5 Sekunden, Stufe 5)
  • Alle Teigzutaten gut vermischen, in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und 20min im vorgeheizten Ofen backen
  • Während der Backzeit: Champingons und Tomaten in Scheiben schneiden, Spinat gut ausdrücken
  • Wenn der Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen holen, aber in der Form lassen, mit Tomatensauce bestreichen und alle anderen Zutaten gleichmässig darauf verteilen.
  • Mit Käse bestreuen, nochmals ca. 20min backen, bis der Käse leicht gebräunt ist
  • An Salat anrichten

Guten Appetit <3

Gemüsepizza

 

 

 

 

Gemüsepizza

 

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen