0151 - 2910 3338 mail@angela-brauer.de

Hypnosetherapie
für Kinder und Jugendliche

nach der HypnoKids® Methode

 

„Wenn wir träumen betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört.“
(Albus Dumbledore)

Vielleicht kennst Du es noch aus Deiner Kindheit und Jugend?

  • Die Angst, alleine einzuschlafen.
  • Das Gefühl, weder geliebt noch gemocht zu werden.
  • Die ganze Welt hat sich gegen Dich verschworen.
  • Diese Scham, wenn man immer noch ins Bett macht.
  • Dieses verdammte Blackout bei Klassenarbeiten.
  • Die Übelkeit, der peinlich rote Kopf und das Stottern beim Referat.
  • Das Heimweh auf Klassenreisen.
  • Ständige Kopf- oder Bauchschmerzen und der Arzt findet nichts.
  • Die Sorge nicht hübsch, schlank, cool oder gut genug zu sein.
  • Dieser Stress rund ums Essen.

Kurz: Kennst Du diese Ängste, Sorgen, Schwierigkeiten und Herausforderungen, die es Kindern, Jugendlichen und Ihren Eltern bisweilen schwer machen können? 

Es darf leicht sein

Wie wäre es, wenn es für Dein Kind leichter werden könnte? Wenn Dein Kind seinen Themen-Rucksack in 1-3 (selten mehr) Hypnosesitzungen einfach absetzen könnte? Wie wäre es, wenn das auch noch Spaß machen würde?

Kinder, Jugendliche und Hypnosetherapie? Geht das?

Hypnose ist eine Therapieform, die gerade für Kinder ganz besonders gut geeignet ist. Kinder leben, je nach Alter noch in Fantasie- und Trancewelten. Sie glauben an Weihnachtsmänner, Zahnfeen, Sorgenpuppen und eben auch Dinge wie Angstabsaugger, Mutsteine und Zauberstaub. Mit Kindern lässt es sich ganz wunderbar in visualisierte Welten abtauchen. Sie können zum Beispiel ihr eigenes Kontrollzentrum erkunden und dort all die Schalter und Regler so einstellen, wie es für sie richtig ist.

Jugendliche glauben nicht mehr an Weihnachtsmänner und Zahnfeen. Sie haben andere Themen, als Kindergarten- oder Grundschulkinder. Mit Ihnen tauchen wir in andere, passendere Therapiewelten ab, die nicht minder gut funktionieren. Denn: Je jünger ein Mensch ist, desto besser funktioniert in der Regel die Hypnose. Einfach, weil die Themen noch nicht so tief eingeschliffen sind wie bei vielen Erwachsenen und das Gehirn noch sehr schnell und flexibel umlernt. 

Die HypnoKids® Methode

Mit der HypnoKids® Methode wurde ein umfassendes, erprobtes Konzept speziell für Kinder- und Jugendliche erstellt, welches beständig weiterentwickelt wird. Die Ausbildung zum HypnoKids Specialist am Omni Hypnosis Trainings Center ist ISO 9001-zertifiziert und garantiert hohe Qualitäts Standards. HypnoKids® holt Kinder und Jugendliche dort ab, wo sie stehen und begleitet sie auf liebevolle, kreative Art und Weise dorthin, wo die Reise hingehen soll. 

Die HypnoKids® Methode ist geeignet für Kinder ab ca. 4 Jahren.

Interessiert? Buche einen Termin für ein kostenloses Infotelefonat. 

Gerne beantworte ich Dir all Deine Fragen und wir schauen gemeinsam ob ich Dein Kind unterstützen kann. 

Wenn Du auf den Button klickst, kommt Du zu meinem Online Kalender bei Lemniscus.

Moin. Ich bin Angela Brauer.

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hypnosetherapeutin (NGH),
HypnoKids Specialist in Hamburg Eißendorf.

Seit 28 Jahren bin ich Mutter mit allem was daran hängt. Meine Töchter haben inzwischen beide das Nest verlassen, stolz blicke ich auf eine bisweilen holprige Erziehungszeit zurück.

Als ich zum ersten Mal von der HypnoKids® Methode gelesen habe, war ich sofort begeistert. Begeistert und gleichzeitig ein bisschen wehmütig. Wehmütig, weil ich zu der Zeit, in der meine Kinder durch die Schwierigkeiten ihrer Jugend gingen, noch nichts von den Möglichkeiten der Hypnose wusste. Es hätte so viel leichter für sie und für uns Eltern sein können. 

Umso stolzer und glücklicher bin ich, dass ich die HypnoKids® Methode erlernen durfte. Es macht mich jeden Tag froh und dankbar, wenn ich Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf ihren Wegen begleiten darf. Raus aus Sorge, Angst und Schwere. Rein in ein freieres, zufriedenes, selbstbewusstes Leben.

Frei nach Pippi Langstrumpf möchte in Kindern und Erwachsenen eines mit auf den Weg geben:

Mach Dir die Welt widde widde wie Sie Dir gefällt.

Ablauf der Therapie 

1. Infotelefonat

Du vereinbarst einen Termin für ein unverbindliches und kostenloses Infotelefonat. Während dieses Telefonates können wir uns kennenlernen und beurteilen, ob eine Hypnosetherapie für Dein Kind hilfreich sein kann und ob ich die richtige Therapeutin für Euch bin. Selbstverständlich beantworte ich Dir all Deine Fragen. Einen Termin für ein Infotelefonat kannst Du einfach hier in meinem Online Kalender bei Lemniscus buchen.

2. Vorbereitung

Wenn es zu einem Ersttermin kommt, sende ich Dir eine Mail. Darin enthalten ist ein Behandlungsvertrag inklusive Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Diesen Vertrag brauche ich unterschrieben von allen Erziehungsberechtigten wieder zurück. Des Weiteren bekommst Du ein Datenblatt, es enthält Fragen zu dem Behandlungshema und zur Entwicklung Deines Kindes. Du kannst es einfach am PC ausfüllen und mir vor dem Termin per E-Mail zukommen lassen. So kann ich mich vorbereiten und wir sparen Zeit am Termin, während derer Kinder sich schnell mal langweilen und ermüden würden.

3. Der erste Termin

Zum ersten Termin kommen Du und Dein Kind zunächst zusammen. Wir besprechen alles, was im Vorfeld noch besprochen werden muss in Ruhe zusammen. Dann bitte ich Dich – je nach Alter des Kindes – den Raum zu verlassen und arbeite mit Deinem Kind alleine. Wir werden uns zunächst unterhalten und dann hypnotisch arbeiten. Die genauen Inhalte der hypnotischen Interventionen sind abhängig von Alter und Thema. Auch die Dauer kann variieren, ich rechne für eine erste Sitzung etwa 1,5 – 2 Stunden. Im Anschluss an jede Sitzung unterhalten wir uns noch kurz gemeinsam darüber, wie es weiter gehen kann. Du zahlst die Sitzung bitte mit EC-Karte. Die Kosten für die Erstsitzung betragen 110 Euro.

4. Folgesitzung

Je nach Thematik kann es notwendig sein, Folgesitzungen zu vereinbaren. Auch variieren Sitzungsinhalte und Dauer. Ich rechne für Folgesitzungen mit ca. einer Stunde. Die Kosten für Folgesitzungen betragen 40 Euro, je angefangene halbe Stunde

Mögliche Behandlungsthemen

  • allgemeine Ängste
  • spezifische Phobien (Spinnen, Hunde, Fahrstühle oder ähnliches)
  • Depressionen
  • unüberwindbare Schüchternheit
  • geringes Selbstwertgefühl
  • Folgen von Mobbing
  • Raus aus der Opferrolle
  • Aggressionen
  • Daumenlutschen
  • Innerliche Unruhe
  • Schulangst
  • Prüfungsangst
  • Lernschwierigkeiten
  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Zurückgezogenheit
  • Aggressivität
  • Bettnässen
  • Alpträume
  • Essstörungen
  • Nägel kauen
  • Allergien

Das Buch:
Hypnosetherapie für Kinder und Jugendliche

Effektive und nachhaltige Hilfe bei Ängsten, Mobbing, Bätnässen, ADHS und anderen Problemen.

Informationen für Eltern und Interessierte

Hansruedi Wipf und Barbara Scholl stellen in diesem leicht verständlichen Buch alle Informationen zusammen, die man benötigt, um Hypnose und die HypnoKids Methode umfassend zu verstehen.

Zusätzlich gibt es wertvolle Tipps, wie Eltern im Alltag – ganz nebenbei wertvolle Suggestionen geben können um die Entwicklung der Kinder positiv zu beeinflussen.

Zufriedene Klienten

Frau Brauer schafft mit viel Feinfühligkeit eine vertrauensvolle Atmosphäre in Ihren Sitzungen. Ich habe mich bei ihr in der Praxis, wie auch online hinterm Bildschirm bestens aufgehoben gefühlt. Sie ist eine liebevolle Therapeutin, die behutsam mit ihren Patienten umgeht, und sich vor und nach jeder Therapiesitzung Zeit für intensive-fröhliche Gespräche nimmt. Frau Brauer ist eine ganz großartig emphatische Therapeutin. Ich danke Ihr sehr für Ihre Hilfe und bin immer noch überrascht was mit Hypnose und EMDR (auch langfristig) möglich ist.
Johanna

Ich kann das alles noch gar nicht richtig in Worte fassen, weil ich das Gefühl habe, durch die Hypnose haben sich so viele Zahnräder in Bewegung gesetzt, dass ich es noch gar nicht komplett begreife.  

Verena

Weiterführende Informationen

Du möchtest noch mehr über mich, meine Arbeit, die Hypnose erfahren? Hier findest Du weitere Informationen.

Das persönliche Du

Ich lege großen Wert auf eine Zusammenarbeit, die auf Vertrauen und Offenheit basiert. Meiner Meinung und Erfahrung nach, ist es schwieriger  auf Basis der Sie – Distanz, jene Nähe entstehen zu lassen, die wir für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit benötigen. Daher habe ich mich dazu entschlossen von Anfang an das persönliche Du zu verwenden. Sollte Dir dies unangenehm sein, teile es mir einfach mit.