Wenn ich erzähle was ich mache, finden Menschen das in zumeist recht interessant. Und in der Regel fällt dann ganz früh im Gespräch folgende Aussage:

„Ich bin aber nicht hypnotisierbar!“

Doch, bist Du. Ja, auch, wenn Du Kopfmensch bist und schlecht abschalten kannst. 

80-90% aller Menschen können in Trance gehen, die meisten sogar sehr viel leichter, als sie glauben und alle tun das regelmäßig – wenn sie gedanklich durch die Gegend schweifen, im Automatismus leben, das Bewusstsein mal in den Hintergrund treten lassen. 

Genau diesen Zustand kann man gezielt ansteuern. 

In einer Hypnosesitzung leite ich Dich in die Trance, also in einen Zustand, der Entspannung. Ich lade Dein Unterbewusstsein zu Aktivität ein, während Dein Bewusstsein Pause machen darf, aber nie vollständig „weg“ ist. 

„Aber ich gehöre zu den 10-20% der Menschen, die nicht hypnotisierbar sind!“

Sicher? Nicht hypnotisierbar sind z.B. Menschen mit pathologischer Intelligenzminderung. Wenn Du diesen Text lesen konntest und verstanden hast, bist Du hypnotisierbar und darfst Deine Grenzen auflösen 🙂

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen