Eigentlich sollte es Zwiebelkuchen werden, aber dann habe ich Dösel vergessen den Schmand einzukaufen, so musste ich kurz umdisponieren und das war gut so, denn es entstand etwas wirklich leckeres. Ein fluffiger Low Carb Teig, belegt mit Pesto, Tomaten und oben drüber dann Ruccola. Kategorie: Das machen wir mal wieder!

Fürr 3-4 Personen:

  • 500g Quark (20%)
  • 4 Eier
  • 15g gemahlene Flohsamenschalen (*)
  • 1 P. Backpulver
  • 1 TL Meersalz
  • 1 kleines Glas Basilikum Pesto (130g) oder die gleiche Menge selbstgemachtes Pesto nach Geschmack
  • 3 -4 Tomaten
  • Ruccola
  • Parmesam, frisch gerieben
  • Crema di Balsamico (wer es mag)

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen

Für den Teig Quark, Eier, Flohsamenschalen, Backpulver und Salz in einer Schüssel glattrühren. Auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, in den vorheizten Ofen geben und für ca. 20min backen. Der Teig darf ruhig braun werden.

Teig mit Pesto bestreichen, mit Tomatenscheiben belegen und nocheinmal für ca. 10 min in den Ofen schieben. Dabei beobachten, das Pesto sollte nicht zu dunkel werden.

Auf Teller verteilen, mit Ruccola, Parmesan und bei Bedarf Crema di Balsamico anrichten.

 

(*) Flohsamenschalen sind erhältlich in Biomärkten, Reformhäusern oder Drogeriemärkten wie DM. Sie haben eine regulierende Wirkung auf den Magen-Darmtrakt. Bei Low Carb Teigen, werden sie aufgrund ihrer quellenden Eigenschaft eingesetzt um dem Teig Festigkeit zu geben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen