Mentalcoaching:
Hunde gelassen führen

Die Arbeit an Deinem Ende der Leine

Immer wieder Schwierigkeiten in der Beziehung zu Deinem Hund?

Hast Du schon viele Hundeschulen, Seminare, Workshops besucht, kommst aber mit Deinem Hund beziehungsweise als Mensch-Hund-Team einfach nicht an den Punkt, an den Du gerne kommen würdest?

Wird es immer wieder schwierig?

Ich kenne das nur zu gut! Hier habe ich mal die Kurzfassung der ellenlangen Geschichte aufgeschrieben, wie ich mit meinen Hunden vom ewigen Stress und K(r)ampf in die Gelassenheit ging.

Meine Erfahrung in Kürze

Es ist unumgänglich hündische Kommunikation zu lernen und zu verstehen. Dafür sind Trainings und Seminare, zum Beispiel bei Janine Berger von The Big Foot Way, sehr empfehlenswert. Gleichzeitig darf man selbst zu einer Führungspersönlichkeit heranwachsen. Denn es nützt überhaupt nichts immer nur am Hund anzusetzen.

Das Problem hängt an unserem Ende der Leine.

Dieser Spruch ist so alt und immer noch wahr. So lange ich immer nur am Hund rummurkste, änderte sich nichts. Erst als ich das Problem losließ, mich entspannte und an mir arbeitete, löste sich der K(r)ampf und Gelassenheit trat ein.

 

Mentalcoaching. Für eine gelassene Führungspersönlichkeit

  • Gelassen, ruhig, zuversichtlich, souverän, klar & deutlich, beharrlich

Wie wäre es, wenn Du selbst so wirst und reagierst, wie Du es Dir von Deinem Hund wünscht?
Einfach cool und ruhig bleiben.

Ganz egal wer einen da gerade nervt, stresst oder anpöbelt.

Mentalcoaching hunde gelassen führen

Meine Hündin Lanya hier im Bild, kann das in Perfektion.

Lanya dreht sich auch schonmal um und guckt in die Luft, wenn sie angepöbelt wird.
Sie ist meine Lehrmeisterin, wenn es darum geht in Gelassenheit zu leben.
Sie ist aber auch meine Lehrmeisterin, wenn es darum geht in Ruhe und Beharrlichkeit seine Interessen zu verfolgen. 

Lanya weiß ganz genau was sie will. Lanya weiß, das in der Ruhe die wahre Kraft liegt.
In Lanya herrscht Ruhe und Gelassenheit. Sie ist vermutlich so geboren.

 

Wir können Ruhe und Gelassenheit lernen.

Dein gelassenes Selbst

Gerne arbeite ich mit Dir und Deinen Themen und begleite Dich hin zu Deinem eigentlichen, gelassenen Selbst.

Du darfst lernen so zu sein wie Du eigentlich bist und das wird sich wahrscheinlich (Garantien gibt es niemals) auf die Beziehung zu Deinem Hund auswirken. Es wird sich vermutlich auch auf anderen Beziehungen und im Übrigen auch auf Deine Gesundheit auswirken, aber das ist ein anderes Thema.

Die Unterstützung mit Hypnose

Hypnose ist ein großartiges Mittel, um Themen zu finden und zu lösen, die bearbeitet werden wollen. Mit Hilfe verschiedener hypnotischer Übungen ist es neben vielem Anderen möglich Geschehnisse, wie zum Beispiel eine Hundebegegnung aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Auf die Art kann man mal ganz neue Perspektiven und Eindrücke gewinnen.

Denn wir kennen es alle: Schaut man mal von außen auf eine Situation, dann erscheint sie so viel klarer.

Darüber hinaus habe ich noch viele andere Übungen und Möglichkeiten, die ich je nach Bedarf nutze. 

Angela Brauer Hypnose bei Stress

Moin. Ich bin Angela Brauer

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hypnosecoach,
Ernährungsberaterin, Stehauffrau

Mein Schwerpunkt liegt auf der Burnoutprävention,
also im gesunden Umgang mit Stress.

Um gesund mit Stress umzugehen, braucht es:
Gelassenheit, innere Ruhe, Zuversicht, Souveränität.

Also genau die Eigenschaften, die es im Umgang mit Hunden auch braucht.

Mehr über mich )

Lass uns telefonieren!

Da meine Arbeit auf Vertrauen und Offenheit basiert,
nehme ich mir gerne die Zeit für ein gegenseitiges kennenlernen.
Hierfür habe ich Dir meinen Onlinekalender freigeschaltet.
Du kannst dort ganz bequem einen Termin für ein 

kostenloses und natürlich unverbindliches Infotelefonat buchen.

Wenn Du auf den Button klickst, kommt Du zu meinem Online Kalender bei Lemniscus.

Fragen und Antworten

p

Für wen ist das geeignet?

Dieses Coaching ist perfekt geeignet,

  • wenn Du an Deinem Ende der Leine arbeiten möchtest.
  • wenn Du neugierig bist, welche Themen sich eventuell hinter dem Hundebeziehungsproblem verstecken.
  • wenn Du Lust hast Dein Tun und Denken zu reflektieren und nach Bedarf zu verändern.
  • wenn Du ganz grundsätzlich an einer gelassenen Lebenseinstellung interessiert bist.
  • wenn Du bereit bist, aktiv an Deiner Veränderung mitzuarbeiten, indem Du zum Beispiel kleine Hausaufgaben erledigst.
p

Für wen ist das NICHT geeignet?

Dieses Coaching ist nichts für Dich,

  • wenn Du nicht an Deinem Ende der Leine arbeiten möchtest.
  • wenn Du nicht bereit bist Dein Verhalten zu reflektieren und bei Bedarf zu verändern.
  • wenn Du glaubst, Du wärst nunmal wie Du bist und das müsse für immer so bleiben.
  • wenn Du nicht bereit bist, Dinge wie kleine Hausaufgaben zu erledigen um aktiv an der Veränderung mitzuwirken.
p

Wie läuft so ein Coaching ab?

Ein Coaching ist immer individuell abgestimmt,
Schema F gibt es bei mir nicht.

  • Am Anfang steht ein unverbindliches Infotelefonat.
  • Wir vereinbaren einen Termin.
  • Das Coaching läuft online oder persönlich in meiner Praxis.
  • Wir haben ein ausführliches Vorgespräch in dem ich mit gezielten Fragen zum eigentlichen Kern des Themas komme.
  • Mit verschiedenen (hypnotischen) Interventionen können wir an dem Thema arbeiten und in die Veränderung gehen.
    p

    Was kostet das?

    • Die erste Sitzung wird ungefähr 1,5 bis 2 Stunden dauern und kostet 95 Euro
    • Jede weitere Sitzung kostet 75 Euro
    • Wie viele Sitzungen benötigt werden, ist nicht pauschal vorhersehbar. Oft kann man in einer Sitzung schon ganz viel bewegen und drehen. Liegen die Dinge tiefer oder sind allumfassend, braucht es 3 – 5 Sitzungen, selten mehr. 

      Der Button führt Dich zu meinem Online Kalender bei Lemniscus.

      Therapeutische Trance ist fokussierte Aufmerksamkeit, die auf bestmögliche Weise so gesteuert wird, dass der Patient seine Ziele erreicht.

       

      Milton H. Erickson

      Was passiert in der Hypnose?

      Viele Fragen rund um die Hypnose, habe ich sehr ausführlich in den Hypnose FAQ beantwortet.

      Was ich im therapeutischen Setting tue, hat nichts mit dem zu tun, was wir aus der Showhypnose kennen. Hypnotische Trance, wie ich sie nutze, fühlt sich ein bisschen so an, wie kurz vor dem einschlafen.

      Niemand ist bei mir bewusstlos, niemand schläft (wenn doch, dann wecke ich) und vor allem: Niemand ist willenlos. 

      Wenn Du mit mir arbeitest, hast Du zu jederzeit die Kontrolle darüber was geschieht.

      Ich bin Deine Beifahrerin, halte die Straßenkarten in der Hand und gebe Empfehlungen wo Du abbiegen könntest, um an Dein Ziel zu kommen. Lenken tust Du selbst.

      Erfahrung

      Ich kann Angela nur empfehlen! Sie ist sehr einfühlsam und kompetent. 
      Meine Themen:
      -Selbstvertrauen
      -Angst bei Hundebegegnungen
      Sie hat mir sehr geholfen, was sich auch sofort bei meinem Hund bemerkbar gemacht hat .
      EINFACH SCHÖN

      A. H.

      Kontaktformular

      7 + 7 =

      Das persönliche Du

      Ich lege großen Wert auf eine Zusammenarbeit, die auf Vertrauen und Offenheit basiert. Meiner Meinung und Erfahrung nach, ist es schwieriger  auf Basis der Sie – Distanz, jene Nähe entstehen zu lassen, die wir für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit benötigen. Daher habe ich mich dazu entschlossen von Anfang an das persönliche Du zu verwenden.
      Sollte Dir dies unangenehm sein, teile es mir einfach mit.