Hypnosecoaching und Burnout Prävention in Buchholz Nordheide

Hi, ich bin Angela Brauer und ich unterstütze Frauen in der Rushhour ihres Lebens dabei, gesund mit dem Stress des Alltags umzugehen.

Dabei betrachte ich sowohl den Umgang mit äußeren Stressoren (zum Beispiel Job, Schwiegermutter, Steuererklärung) als auch innere Stressoren (zum Beispiel Diätenstress, Ängste, Selbstzweifel oder Perfektionismus).

Egal was Sie stresst, das Ergebnis unserer Arbeit mit Hypnosecoaching: Ein gelassenes und befreites Ich. Das genügt.

 

Sind Sie gestresst?

  • Ist Ihnen alles zu viel?
  • Funktionieren Sie, statt zu leben?
  • Sind erst die anderen dran, bevor es um Ihre Bedürfnisse geht?
  • Sind Sie viel zu erschöpft um an sich zu denken?
  • Wissen Sie, dass Sie sich öfter mal entspannen sollten, können es aber nicht, weil der Kopf immer arbeitet?

Kenne ich nur zu gut. Ein typischer Stress Tag aus meinem früheren Leben bestand vor allem aus funktionieren. Kinder, Job, Haus und Garten. Perfekt auf allen Ebenen. Wer außer mir sollte sich denn sonst um alles kümmern? Ich war, als Mutter nicht ersetzbar und letztendlich war es doch alles ganz normal und nichts besonderes!

Dieses Gefühl nicht ersetzbar zu sein, es ist gefährlich!

 

Hypnose und StresssymptomeGlauben Sie, dass sie ständig durchs Leben hetzen und über Ihre Belastungsgrenzen rennen müssen, weil es keine andere Lösung gibt? Egal ob als Mutter, in der Pflege, im Management oder womöglich einer Kombination aus allem.

Das geht eine Weile gut. Aber der Stress summiert sich auf. Seele und Körper senden Signale, welche häufig so lange überhört werden bis nichts mehr geht. Woher ich das weiß? Nun, das war es was ich erlebte und ich kann Ihnen berichten: Das ist nicht schön! Meinen Weg der letzten 10 Jahre können Sie hier nachlesen

Die gute Nachricht: Es gibt immer einen Weg aus dem Stress und das wirklich Großartige ist: Sie dürfen ihn schon suchen und finden, wenn Sie noch nicht am Ende Ihrer Kräfte sind! Denn:

Nur wenn Sie auf sich aufpassen und gut für sich selbst sorgen,
werden Sie die Kraft haben für alles andere!

Hypnose kann bei Stress und Stresssymptomen helfen!

Hypnosecoaching ist grandios geeignet um Stressanzeichen zu begegnen und wieder Ruhe ins Leben zu bringen. Warum das so ist, lässt sich sehr ausführlich oder kurz erklären.Ich fange mit der Kurzfassung an.

  1. Tiefenentspannung: Eine hypnotische Trance hat ansich schon heilenden Charakter. Wir betreiben salopp gesagt eine Seelen- und Nervenmassage, die das komplette System runterfährt und nachhaltig entspannt.
  2. Ursachenforschung: Was stresst Sie eigentlich so und warum stresst es Sie?
  3. Neubewertung: Was ist wirklich wichtig? Welche inneren Stressoren können Sie loslassen?
    Müssen Sie jeden äußeren Stressor an sich heranlassen?
  4. Umstrukturierung: Innere und äußere Stressoren loslassen oder Schutz aufbauen.
  5. Hilfe zur Selbsthilfe: Es gibt verschiedene Techniken, mit denen Sie ihrem Alltagsstress begegnen und ihn abbauen können, damit es sich nicht staut. Im Coaching finden wir heraus, welche Technik und Maßnahme zu Ihnen passt.

Am Ende darf Entspannung, Gelassenheit, Ihr eigentliches „Ich“ an Stelle von Überforderung, Müdigkeit, Gereiztheit treten. 

Aber ein Aber habe ich: Ich kann das nicht für Sie machen. Auch Hypnose kann nicht zaubern, schon gar nicht kann ich Ihren Stress wegzaubern! Die Bereitschaft etwas ändern und an den Dingen arbeiten zu wollen, die kommt von Ihnen. Ich begleite Sie auf Ihrer Reise, finde mit Ihnen zusammenMöglichkeiten und das tue ich mit Wissen, Erfahrung und Herzblut!

Die ausführliche Erklärung, wie und warum Hypnose unter anderem bei Stress helfen kann, beinhaltet eine Studie der Stanford University welche im fMRT nachgewiesen hat, welche Gehirnregionen in Trance, wie reagieren. Dazu demnächst mehr im Blog.

Kontakt

Telefon: 04186 – 2471691 oder
E-Mail: mail (at) angela-brauer.de
oder über mein Kontaktformular 
oder

Haben Sie Stresssymptome?

  • Schlafstörungen
  • Gereiztheit oder scheinbar grundlose Traurigkeit
  • andauernde Erschöpfung, Gefühl von Überforderung
  • Konzentrationsstörungen
  • Unfähigkeit zu entspannen, Rastlosigkeit
  • Gedankenrasen, Gedankenkreisen
  • Antriebslosigkeit
  • emotionales Essen
  • Bluthochdruck, erhöhter Puls, Herzklopfen
  • Angst, Panik
  • Reizdarm, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Rückenprobleme
  • ständige Erkältungen

Chronischer Stress hat Auswirkungen auf die Seele, den Geist, unser Verhalten und die Psyche. Die Auswirkungen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber sie sind früher oder später spürbar. Wenn Symptome spürbar werden, dann dürfen Sie handeln und Sich Hilfe zur Selbsthilfe suchen. Sie dürfen Hilfe erfahren, bevor die Symptome Ihre Lebensqualität zunehmend einschränken und bevor es zum Nichts-geht-mehr oder zu neudeutsch: Burnout kommt.

Wie kommt es zu Stresssymptomen?

Stark vereinfacht: Stress wirkt sich auf körperliche Ebene zunächst mal auf unser vegetatives Nervensystem und damit auf unsere Hormonlage aus.

Begegnet uns ein Stressor, wie zum Beispiel der drängelnde Chef, reagieren wir wie einst, wenn uns der Säbelzahntiger begegnete: Der Körper bereitet sich auf seine Überlebensstrategien vor, die da lauten „Flucht oder Angriff“. Um möglichst effektiv flüchten oder angreifen zu können, steigt unser Puls, der Muskulatur spannt sich an, das rationale Denken ist gehemmt (niemand muss rechnen können, wenn der Säbelzahntiger kommt), die Leber stellt Glucose für die Energieversorgung bereit und manches mehr. Flüchten wir vor dem Säbelzahntiger, bauen wir die Stresshormone ab und können uns danach entspannt in die Höhle legen. Soweit alles gut und gesund.

Ist der Säbelzahntiger aber unser Chef, ein krankes Kind, der bekloppte drängelnde Autofahrer oder ähnliches, flüchten wir in der Regel nicht und bauen somit den Stress auch nicht ab. Wir funktionieren nach außen, mehr oder weniger ruhig weiter. Die Stresshormone bleiben im Körper und wir sind von der Hormonlage her dauerhaft auf Flucht oder Angriff.

Wenn man da mal kurz drüber nachdenkt, dann sind all die Stresssymptome vollkommen logisch und eigentlich auch angebracht. Nur ist es halt nicht gesund ständig die Stresssysteme hochzufahren und dann nicht für Ausgleich zu sorgen. Mal vor dem Säbelzahntiger flüchten ist verkraftbar. Auf Dauer macht es krank

Gehen Sie Ihren Stress jetzt an!

Der Weg aus dem ungesunden Stress lautet also

  1. Stress reduzieren, soweit möglich
  2. Ausgleich schaffen

Klingt doch ganz einfach und eigentlich ist es das auch. Wenn man weiß wie. Ich weiß wie und freue mich mit Ihnen daran zu arbeiten.

Herzlichst
Ihre Angela Brauer

Kontakt

Telefon: 04186 – 2471691 oder
E-Mail: mail (at) angela-brauer.de
oder über mein Kontaktformular 
oder

Weg mit den Stressoren! 

Es gibt so Dinge im Leben, mit denen müssen wir uns nun wirklich nicht stressen. Dieser ewige Kampf mit dem Gewicht ist zum Beispiel echt nicht notwendig und auch rauchen… naja. Viele meinen, sie bräuchten die Zigarette gegen die Stress, dabei ist die Nikotinsucht der eigentliche Stressor, den Nichtraucher gar nicht erst haben. Mit dem hypnotischen Magenband und und meinem „endgültig rauchfrei“ – Konzept, habe ich Strategien an der Hand um zumindest diese Stressoren schonmal ganz fix aus Ihrem Leben zu verbannen. Wenn Sie es wollen! 

Klicken Sie rein, lesen Sie sich durch und melden Sie sich gerne bei mir! Ich freue mich auf Sie!

 

Entspannt zum Wohlfühlgewicht!

Wir bändigen Hunger, lösen Blockaden, besiegen Heisshunger und emotionales Essen. 
Wir tun alles was notwendig ist, damit Sie ganz entspannt so essen, wie es gut und gesund für Sie ist. 

Klicken Sie ins Bild und lesen Sie mehr über das hypnotische Magenband.

Endgültig rauchfrei!

Verabschieden Sie sich vom Rauch. Endgültig. 
Mit meinem „endgültig rauchfrei“ – Konzept verknüpfe ich hypnotische und verhaltenstherapeutische Interventionen. Für Ihren Erfolg!

Klicken Sie ins Bild und lesen Sie mehr. 

u

Wie läuft Hypnosecoaching ab?

 

 

Im Vorfeld

  • Sie vereinbaren einen Termin für ein kostenloses Infotelefonat, denn für eine gelingende Zusammenarbeit ist Vertrauen die Basis und dafür sollten wir beide die Möglichkeit haben uns kennenzulernen.
  • Kommt es zu einer Zusammenarbeit, erhalten Sie von mir eine Anmeldung zum Hypnocoaching und ein Anamneseformular. Beides bringen Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben zum ersten Termin mit.
  • Ebenfalls mit der ersten Mail, erhalten Sie ein ausführliches Infoschreiben. Dieses lesen Sie sich bitte aufmerksam durch, damit Sie optimal auf die erste Sitzung vorbereitet sind. Wenn Sie noch Fragen haben, notieren Sie diese bitte.

Die erste Sitzung dauert 1,5 bis 2 Stunden.

  • Wir gehen ausführlich den Anamnesebogen durch und je nach Sitzungsthema, habe ich noch einen Analysebogen, den wir gemeinsam besprechen. Ziel ist es, dass ich kein Detail übersehe, welches für Ihr Thema relevant sein könnte und später wirklich individuell auf ihre Belange eingehen kann.
  • Wenn auch alle Ihre Fragen geklärt sind, definieren wir ein klares Ziel.
    Nur, wenn man weiß wo die Reise hingehen soll, kann man den Weg zielstrebig und sicher gehen.
  • Sie erlernen die Selbsthypnose, mit der Sie sich zwischen den Sitzungen effektiv selbst unterstützen und voranbringen können.
  • Im Anschluss folgt eine erste Hypnosesitzung. Der Inhalt ist individuell auf ihr Thema und Ziel abgestimmt ist.

Die Folgesitzungen dauern jeweils ca. 1 Stunde.

  • Zu Beginn einer jeden Folgesitzung, besprechen wir wo sie stehen, wo Fortschritte erzielt wurden, was noch schwierig ist. Der weitere Behandlungsplan wird flexibel an das Ergebnis dieses Gesprächs angepasst.

Ich arbeite, mit verschiedenen hypnotischen Methoden.
Je nach Thema und Ihren Bedürfnissen

Wir waren beide zutiefst beeindruckt,  wie kompetent und ehrlich du Dich auf mich eingelassen hast! Unser Gespräch hat mich sehr berührt und ich hatte zum ersten mal das Gefühl, tatsächlich verstanden zu werden. Ich danke dir von Herzen.

A.-K. B.

Foto: Jens Schierenbeck, Studio Gleis 11 

Umzug!

Ab dem 1. März 2020 finden Sie mich in Hamburg – Harburg

Im Gesundheitszentrum Eißendorf

Hainholzweg 69e,
21077 Hamburg