Mit Hypnose abnehmen

Funktioniert abnehmen mit Hypnose wirklich oder ist das nur Hokospokus?

Gibt man die Frage bei Google ein, bekommt man viele Antworten und weiß letztendlich nicht was man glauben soll. Die einen berichten von einer Gruppenhypnose zum Schnäppchenpreis, die wenig bis gar nichts gebracht hat, die anderen schreiben von 20kg in 3 Tagen, die ganz von alleine gingen. Nunja, letzteres ist übertrieben, aber das Internet neigt zu Übertreibungen.

Wunderabnahmen, wie von Zauberhand funktionieren auch mit Hypnose nicht und: Das eine Zauberkonzept, das allen hilft, gibt es auch nicht. Weil die Ursachen für Gewichtsprobleme vielfältig sind und nicht mit dem immer gleichen Konzept gelöst werden können. Bei manchen wirkt die Gruppenhypnose, bei anderen nicht. Für den einen ist der Text der Gruppenhypnose passend, für den anderen nicht.

Hypnose zur Abnahme ist ein individueller Prozess

Nur so kann es wirklich langfristig wirksam sein. In meiner Praxis hypnotisiere ich nicht fröhlich aus dem Bauch heraus oder mit Standardsuggestionen drauf los. Anamnese, Ziel- und Warum-Definition sind wichtige Methoden, die immer am Anfang stehen müssen.

Ursachen für Gewichtsprobleme aufdecken, bearbeiten und lösen.

Möchte man dann eine Veränderung, wie eine Gewichtsabnahme, nachhaltig in Angriff nehmen, ist es sinnvoll ersteinmal zu schauen, woran es denn wahrscheinlich liegt.

  • Werden Emotionen, mit Essen betäubt?
  • War ein der Vergangenheit ein Schutzpanzer notwendig?
  • Hat das innere Kind nie gelernt, dass Zuwendung auch ohne Schokolade erfolgen kann?
  • Haben sich Automatismen eingeschliffen?
  • Ist der innere Schweinehund zu mächtig?
  • undsoweiter

Oft ist es eine Kombination aus vielem und da wird es immer verständlicher, dass es das eine wirksame Konzept nicht geben kann.

Hypnose wirkt!

Nicht per Zauberhand, nicht im Schlaf, nicht automatisch.
Aber Hypnose ist ein wirksames und vor allem vielseitig einsetzbares Coachingwerkzeug.

  • In der Hypnose können wir Ursachen aufdecken, von denen Sie noch gar nicht wissen, dass sie ursächlich sein könnten.
  • Wir können Verhalten aus verschiedenen Perspektiven betrachten und so verhaltensändernde Einsichten gewinnen.
  • Das innere Kind darf lernen, was oder wer -ausser Schokolade- wirklich trösten kann.
  • Mit dem inneren Schweinehund können mal ein paar ernste Gespräche geführt werden.
  • Innere Helfer, sichere Orte werden verankert
  • eigene Ressourcen/ Kräfte freigesetzt
  • Regressiv können wir Ursachen auflösen und progressiv darf man sich mal ganz genau anschauen und reinfühlen, wie es sein wird, wenn das Ziel erreicht ist
  • Suggestionen verstärken u.v.m.

Abnehmen mit der Hilfe von Hypnose kann dann eben doch wie von Zauberhand und leicht geschehen, wenn die Hypnose individuell auf die jeweiligen Ursachen ausgerichtet ist und diese bearbeitet hat.


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen